30. Januar 2014

Mitgliederversammlung 2014

Unsere Mitgliederversammlung findet in diesem Jahr am 22.03.2014 in Bottrop statt.
Die Einladungen an unsere Mitglieder sind unterwegs.

30. Januar 2014

Internet Redakteure gesucht

Liebe Freundinnen und Freunde unseres Vereins.

Wir sind auf der Suche nach Internet-Redakteuren. Themen rund um das Wasser (z.B. Fracking, Privatisierungen) interessieren uns.
Da wir voll ehrenamtlich arbeiten müssen wir diese Aufgaben auf mehrere Schultern verteilen.

Interesse? Bitte sprechen Sie uns an: info@unserwasser.net

19. März 2013

Neues von der Wasserfront - die Dienstleistungsrichtlinie

Die geplanten Dienstleistungsrichtlinie der europäischen Union scheint ein Einfallstor für mögliche Privatisierungen zu werden. Die Bundesregierung hat offenbar eine andere Meinung als ein großer Teil der Bundesbürger……. Sehen Sie hierzu den interessanten Ausschnitt der ARD Sendung Monitor : Monitor KW 11.2013

Gestern Abend lief zeitgleich in einigen dritten Programmen, unter verschiedenen Titeln eine Dokumentation bereits durchgeführter Privatisierungen, bzw. die Folgen von Konzessionsvergaben an Lebensmittelkonzerne. NDR „45 Minuten“: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/hintergrund/wasser215.html

11. März 2013

Lustiges zum Fracking - die ZDF “heute Show”

Das ZDF entwickelt sich zum großen Unterstützer der Wasserschatzpolizei! Wieder gibt es einen sehenswerten TV-Ausschnitt auf Youtube……. Fracking in der heute Show
Bitte verteilen Sie diesen Link über die üblichen Kanäle! Es muss in der Öffentlichkeit noch mehr DAGEGEN gesprochen werden.

Weitere Infos zum Fracking: Wie funktioniert Fracking

25. Januar 2013

Die Finanzkrise treibt mehrwürdige Blüten: Was hat Europa mit dem Wasser vor?

In Brüssel bewegen sich die Wasserlobbyisten wieder – leider in eine unangenehme Richtung!
Dank der ZDF Sendung “Neues aus der Anstalt” können die Zusammenhänge gut verstanden werden.

Hier ein Link zu einem sehenswerten TV-Ausschnitt der ZDF-Sendung „Neues aus der Anstalt“.

Bitte reden Sie darüber und informieren auch in Ihren Freundes- und Familienkreis über die Zusammenhänge und die gerade laufende Europäische Bürgerinitiative zu diesem Thema. Online-Unterschriften unter http://www.right2water.eu/de